Reiche Bürger – Reichsbürger – es reicht, Bürger!

„Ich hätte gerne 150 Gramm Weltanschauung, bitte!“  „Geschnitten oder am Stück?“ „Reichen Sie mir das eben rüber, ich esse es gleich hier!“ „Dann gilt die „Im – Hausverzehr Mehrwertsteuer!“ Paragraph  146 , GG. Das Grundgesetz ist vorläufig und endet nach erfolgtem Zusammenschluss beider deutscher Staatsgebilde. Dann wird eine vom Volk gewählte Verfassung gelten. Ja, ja,…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Verbraucherzone

Begeben Sie sich direkt dorthin, den Omen ist Schall und Verbrauch. Heute testen, bei Nichtgefallen „Geldzurückgarantie“. Neue Wortschöpfung! Das bürgert sich schon ein, keine Sorge!  Rubbeln Sie Ihre Glücksmarke frei. (alle haben die selbe Nummer, wetten?), kleben Sie die Preisanforderungsmarke auf das Feld mit dem X. Für Schnellstarter gibt es ein Extrageschenk. Wir bieten an,…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Reinkarnation

“Radio Fünf mit den fröhlichen Wellen für Frühaufsteher – heute zum Thema Reinkarnation – ist heute alles anders? Ein Interview mit dem berühmten Kunst- und Kultur-Historiker, Dr. Michelangelo. Am Mikrofon Heinz Habermann. Vielen Dank, dass Sie zu früher Stunde zu uns ins Studio gekommen sind.“ „Guten Morgen, Herr Habermann.“ „Reinkarnation, was verstehen Sie darunter?“ „Unter diesem…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Geh aufs Ganze

Beliebte Unterhaltungssendung mit Gewinnausschüttung an die Kandidaten „Wollen Sie mit mir zocken, entweder ZONK –ZONK oder ZONK-REISE oder REISE-REISE? Dann nehmen Sie zuerst einmal zwei blaue Umschläge, einen davon geben Sie mir wieder zurück! Sie da mit der Blechbrille, ja, Sie meine ich, kommen Sie nach vorne. Arbeiten Sie mit mir zusammen?“ „Ja!“ „Wunderbar, wunderbar,…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Schreiben

Es wird so viel geschrieben in diesem Land, u.a. innerhalb der Literatur. Jeder bedeutende deutsche Bürger, jede bedeutende deutsche Bürgerin haben eines mit einander: Sie müssen ein Haus gebaut, einen Knaben gezeugt und einen Baum gepflanzt haben. Da gibt es noch das vierte, das Dingsda – ein Buch geschrieben haben, am besten einen Roman, einen…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Zeitvertreib

Aus: Wundersame Geschichten für Individualisten, 1972 Irgendwo geht ein Mensch. Er dreht sich um und ruft in eine Menge:“Es geht nichts über viereckige Räder. Sie sind am besten!“ Plötzlich wird die Öffentlichkeit aufgescheucht. Einige aus der Menge, die den Ausruf vernommen haben, meinen:  „Der spinnt! Völlig überzogene Werbe – Rhetorik“. Diese Leute drehen sich um…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Den Kleinstaat ausrufen

Den Kleinstaat ausrufen? Das ist mal wieder typisch für uns Deutsche, uns Mitteleuropäer! Während in Russland eine Großmacht in lauter kleine Zwergstaaten zerfällt, vollziehen wir die Wiedervereinigung und darüber hinaus die EU. Da werden Bilanzen frisiert und zwei Staatsmänner rufen die neue Währung aus, den Euro, und das im Alleingang ohne Beteiligung des Land- bzw.…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Eine kleine Fehlertheorie

Aus: Wundersame Geschichten für Individualisten, 1972 Herr X ist Buchhalter in einem kleinen Betrieb am Rande der Großstadt Y. Die Arbeit macht ihm Freude, und es verliefe in seinem Leben alles wunderbar, wenn diese  Freude nicht durch eine tief eingreifende Erkenntnis getrübt würde. Diese offenbart sich den Lesern als nachstehend beschriebene Fehlertheorie, von der unser…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Gewusst

Aus wundersame Geschichten für Individualisten 1972 Eddy Burns hört, sieht und weiß alles, richtig unheimlich kann es einem da werden! Gestern ist er, Burns, in den Hundedreck getreten, dabei hätte er das vorgestern schon wissen müssen. Viele Menschen kommen und fragen ihn um Rat, ihn, den  Erfahrenen, den alles Wissenden. Ob Sie es glauben oder…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire

Satire

Hallo Zeitgenossen, fast könnte einer daherkommen und sagen:  „Er schreibt in eigener Sache! Ganz so ist es nicht. Ich bilde den Nachwuchs aus. Die großen Kabarettisten von morgen; das sind die Satiriker, denn anders ist das Leben wohl kaum noch auszuhalten. Sind Sie ein potentieller Kandidat? Mit Potential? Nur Mut! Bedenken Sie jedoch immer ihre…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Satire