Habemus Mama

Habemus Mama !! ( Gloria in excelsis deo (Dorant) )

                                               von Rainer Dietrich

Das Merkel-Double „Dumoiselle“ Karrenbauer hat die entflammten Herzen vereinnahmt und der vom Vatikan her beliebte „Weiße Rauch“ stieg auf  ….

Mir liefen vor entladener Spannung die Tränchen über das von Sorgenfalten zerfurchten Antlitz …

Der gute AMOS (Piratenschaf) hoppelte tief betroffen herbei und fragte in Panik, ob WERDER BREMEN etwa wieder verloren habe, als ich ihm mit Küssen auf das linke Ohr die freudige Botschaft verkündete …

Oh – werter  Zeitgeist!

Wie würde der selige „Jupp“  (Beuys) diesen peinlichen Mummenschanz kommentieren ?

Das „Närrische-CDU-Dreigestirn“ tingelte wie eine C-Rockband durch die Lande mit dem mitreißenden Anheizer-Slogan :

“ … erst das Land, dann die Partei …dann die (schließlich) Person !“

Das erquickte Volk skandierte : “ Wir glauben – also sind wir !“ (Forensischer Kernsatz?)

Okay – gehören wir denn gerade zur zelebrierten Spezies ?

Ich bin politisch diffus, desorientiert und sicher indifferent aufgrund der 68er-Vergangenheit .

Aber Schnapp-Atmung habe ich auch !!

Ich dachte, dass der „Schlager-Move“ von Florian Silbereisen in der Dortmunder Westfalenhalle die dürstenden Seelen in ihren Tiefen nach Erschütterung, Diaspora, letztendlich labend aufgepumpt hat – und nun diese fulminante Steigerung der befriedigten politischen Vakuum-Gefühle!

Geht’s noch  ?

Bis zum politischen Orgasmus scheint noch viel Lust und Vorspiel unterwegs zu sein!

( Bei entflammter Geilheit – so sagt man – interessiert auch nicht das Aussehen der Nutte ! )

Ich fasse es nicht, denn das „Millowitsch-Theater“ ist doch eigentlich Historie ? Amos stupst mich andauernd mit seiner Schafsnase an.

Ich kraule ihm das Lockenköpfchen und wähle eine beruhigende Tonation :

„Es ist kein Anlass zur Besorgnis ! Es ist nur die POLITIK, die uns wie der Novemberregen ummantelt .

Aber jetzt schauen wir erst einmal nach den neuesten Lottozahlen !“